Vom 24. – 25.Oktober 2015 fand in Frankfurt zum achten Mal die Macoun, größte Entwicklerkonferenz für iOS und OS X-Plattformen im deutschsprachigen Raum, statt. SIC! war auch in diesem Jahr wieder mit beteiligt:  Oliver Schellig, Senior Software Engineer bei SIC, unterstützte das Werkstatt-Team der Macoun im Bereich der iPhone- /iPad-Programmierung. In der so genannten „Werkstatt“ haben Entwickler die Möglichkeit, konkrete Probleme ihrer Arbeit mit Spezialisten zu besprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.  Die erfahrenen Entwickler begutachten Projekte, User-Interfaces und inspizieren Code. Oliver beantwortete Fragen rund um die Themen Viewcontroller, Storyboards, CoreData, JSON und Codearchitektur und löste Probleme im Pairprogramming.

Natürlich bot die Veranstaltung viele spannende Vorträge, unter anderem zu den Themen: Prototypen, Viewstacks, Datensynchronisation und über die Apple Watch. Unser Fazit: Wir können einen Besuch der Macoun rundum empfehlen, weil es die ideale Plattform ist, um sich über aktuelle Themen rund um iOS und OS X zu informieren und sich mit Entwickler-Kollegen hervorragend auszutauschen. Ein Dankeschön an dieser Stelle an das Veranstaltungs-Team für die gelungene Organisation. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr. Alles zur Macoun

Rate this post
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.